Wir freuen uns ungemein, dass Stephan Janosch beim Workshop “Research Software Engineering und Digital Humanities. Reflexion, Kartierung, Organisation.” die Keynote geben wird.

Stephan ist Research Software Engineer am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden.

Nach seiner Teilnahme an der “First conference of Research Software Engineers” gründete er gemeinsam mit weiteren Aktiven das deutsch(sprachig)e Chapter der RSE-Assoziation: de-RSE.

de-RSE vertritt die Interessen der gesamten deutschsprachigen Gemeinschaft der an Softwareentwicklung in der Wissenschaft beteiligten Personen und ist damit erster und stärkster Partner der AG DH-RSE.

In seiner Rolle als RSE-Botschafter arbeitet Stephan, auch mit der internationalen RSE-Community, an Lösungen, wie die Position der Softwareentwicklung in der Wissenschaft gestärkt und ihre Produkte an Best Practices orientiert entwickelt werden können.

Stephan tweetet @StephanJanosch. Seine Keynote hören wir am Dienstag, 27.2.2018, um 09:30 Uhr.